Bio-Hotel Stanglwirt · Kaiserweg 1, A-6353 Going am Wilden Kaiser, www.stanglwirt.com, daheim@stanglwirt.com
Wir sind auch gerne telefonisch für Sie erreichbar Tel. 0043 (0) 5358 2000, Fax 0043 (0) 5358 2000 31
Kaiserweg 1 / A-6353 Going
Telefon: 0043 (0) 5358 2000
daheim@stanglwirt.com

Menü

2000 - Felsensauna

Entspannungsvergnügen der montanen Art

Die im Jahr 2000 eröffnete Felsen-Sauna umfasst ca. 1.200 m² und ist ein Entspannungsvergnügen der montanen Art. Überall rauscht, sprudelt und plätschert es. Kleine und große Grotten und Höhlen, Wasserfälle über Felsgestein. Dazwischen üppige Vegetation, die prächtig gedeiht und immer wieder kleine Ruhe-Inseln bildet, die zum Verweilen einladen. Ein Steig führt zur Saunawelt. Die Bauzeit für dieses gewaltige Unternehmen betrug drei lange Jahre.

Felsenbad
Zoom
Felsenbad
Rauschender Wasserfall
Zoom
Rauschender Wasserfall

750 Tonnen Felsgestein wurden verbaut: Roter Bunt-Sandstein vom Fuße des Wilden Kaiser und weißer Kalk-Dolomitfels aus 1000 Metern Seehöhe; die Felsplatten des Bodens bestehen aus Silberquartz Dolomitgestein – Steine, die schlichte 200 Millionen Jahre alt sind. Und all das natürlich mit dem erfrischend sprudelnden Wasser der Güteklasse 1 aus der hauseigenen Kaiserquelle – wie im gesamten Anwesen! Die Wasserqualität wird ständig überprüft und überwacht. So haben wir für unsere Gäste, die gerade mal keine Lust haben, den Wilden Kaiser persönlich zu erkunden, ihn direkt ins Haus geholt. Mit weitem, überwältigendem Ausblick auf das Original draußen, dafür sorgen die riesigen Fenster im Panoramaruheraum. Entspannung und Relaxen der natürlichen Art – in der „Oase der Stille“ den Blick auf das Meerwasseraquarium geniessen.

Fichtensauna
Zoom
Fichtensauna
Kristallsauna
Zoom
Kristallsauna
Steinsauna
Zoom
Steinsauna

Neben der klassischen Sauna - die "Wilde-Kaiser-Sauna" - bieten wir eine Naturstein-Sauna aus Buntsandstein, eine Fichten-Sauna, eine Salz-Dampfgrotte sowie eine Bergkristall-Dampfgrotte, die aus über 1.500 kg reinstem Bergkristall besteht, für optimale Erholung an. Relaxen Sie im Mega-Whirlpool am Haifischaquarium und machen Sie Ihr Herz frei für den Blick durch das fantastische Dachgewölbe in den weiten Tiroler Himmel.

Auch der Clownfisch fühlt sich beim Stanglwirt wohl
Zoom
Auch der Clownfisch fühlt sich beim Stanglwirt wohl

Das Aquarium
Prof. DDr. h.c. Eberhard Stüber vom "Haus der Natur" in Salzburg, Chef über 39 Aquarien, hat zu Ehren des Stanglwirts die wissenschaftliche Planung und Leitung beim Bau des Aquariums übernommen. Das 28.000 Liter Salzwasser fassende Haifisch-Aquarium bietet eine der wenigen Gelegenheiten, lebende Schwarzspitzen-Riffhaie in unseren Breitengraden bewundern zu können. Zur hochmodernen Technik gehören neben Rieselfiltern und Eiweißabschäumer eine starke Strömung, die für Korallen und Haie unbedingt erforderlich ist. Neben einer Fülle von Korallen (Weich-, Horn- und Leder-, Steinkorallen) kann man Doktorfische, Anemonenfische, Riffbarsche, Fahnenbarsche, sandkauende Grundeln und algenfressende Schleimfische bewundern.

Überblick der Sauna- und Wellnesswelten

Wir stellen Ihnen die Stanglwirt Sauna & Wellnesswelten vor...

Felsenbad - Mehr als nur baden ...

Viele Urlaubsgäste besuchen den Wilden Kaiser in Tirol. Im Stanglwirt besucht der Wilde Kaiser die Hotelgäste. Und zwar im Schwimmbad...

Des Kaisers neues Bad

Das größte hoteleigene Sole-Becken Europas, ein internationales Sport-Schwimmbecken und eine neue Relaxzone zieren die Wellneswelten...

Sauna-Erlebnis mit Panoramablick auf den Wilden Kaiser

Eine Eventsauna, eine Zirben-Sauna, eine Wasserfall-Grotte, einen weiterer Panorama-Ruheraum mit offener Feuerstelle sowie ein weitläufiger Natur-Badesee lässt keine Wünsche offen...

Kinderwasserwelt - Badespaß für alle Generationen

Wellness für die Eltern, Action für die Kinder: Mit der abenteuerlichen Kinderwasserwelt wurde unser Wellnessbereich um ein neues Highlight erweitert...

Welche Fischarten sind noch im Aquarium?

Gelber Hawaii-Doktorfisch, Paletten-Doktorfisch, Weißkehl-Doktorfisch, Bartlet-Fahnenbarsch, Neon-Fahnenbarsch, Violetter Fahnenbarsch, Fidji-Riffbarsch, Blauer Riffbarsch, Purpurfleck-Lippfisch, Kanarien-Lippfisch, Schwarzer Lippfisch, Zwergzackenbarsch, Goldkopfgrundel, Rauchfleckgrundel, Brunnenbauer, Sattelfleck-Schmetterlingsfisch, Gelbschwanzfisch, Traumkaiserfisch, Dreipunkt-Kaiserfisch, Kubaren-Kaiserfisch, gelb-blauer Zwergkaiser, Flammen-Zwergkaiser, Eibelszwergkaiser, gelber Zwergkaiser

Der "Wilder Kaiser" – ein Korallenriff

Haie gab es bei uns bereits von 400 Milliarden Jahren, als der Alpenraum noch von Meeren bedeckt war. Die majestätischen Unterwasser-Räuber haben im Gegesatz zu unzähligen anderen Tierarten die Jahrmillionen überdauert. Während Dinosaurier und Millionen anderer Tierarten ausstarben, haben die Haie überlebt und sich immer mehr an den Lebensraum angepasst. Sie beherrschen noch heute die Weltmeere. Die beiden Schwarzspitzen-Riffhaie beim Stanglwirt gehören sozusagen zu den Ur-Bewohnern der Alpen. Der "Wilder Kaiser" entstand vor 220 Millionen Jahren aus dem Ur-Ozean durch den Zusammenprall der Europäischen und Afrikanischen Erdplatte unter der daraus folgenden Auffaltung der gesamten Alpen.

"Zeitreise in die Urgeschichte"

Was ist Zeit? Was sind 400 Millionen Jahre im Zeitraffer der Erdgeschichte? Ein Augenblick.
Die ORF-Sendung „Universum“ über die Entstehung der Alpen sowie die jahrzehntelange Beobachtung der Felsgesteine des Wilden Kaisers, gaben für den Stanglwirt den Ausschlag, Haifische in ihren ursprünglichen Lebensraum – die Alpen – zurückzuholen.
Zahlreiche Funde (Ammoniten, Fossilien, Schnecken) am "Wilden Kaiser", im Atzl-Riff in Brandenberg, auf der Steinplatte in Waidring, sind Zeitzeugen des Trias-Urmeeres.

Zurück zur Übersicht

Unsere Innovationen
360° Rundgang
Newsletter

Hier können Sie sich unverbindlich & kostenfrei für den Empfang unseres Newsletters anmelden.

Anmelden

Bio-Hotel Stanglwirt

Kaiserweg 1, A-6353 Going am Wilden Kaiser, daheim@stanglwirt.com
Wir sind gerne telefonisch für Sie erreichbar unter Tel. 0043 (0) 5358 2000
Fax 0043 (0) 5358 2000 31

0043 (0) 5358 2000