Bio-Hotel Stanglwirt · Kaiserweg 1, A-6353 Going am Wilden Kaiser, www.stanglwirt.com, daheim@stanglwirt.com
Wir sind auch gerne telefonisch für Sie erreichbar Tel. 0043 (0) 5358 2000, Fax 0043 (0) 5358 2000 31
Kaiserweg 1 / A-6353 Going
Telefon: 0043 (0) 5358 2000
daheim@stanglwirt.com

Menü

Stanglwirt's Blog

Hier geht es zurück zur Übersicht aller Blogeinträge ...Stanglwirt's Blog

Quellwasser für die Wellness-Anlage

Sportschwimmbecken inkl. OMEGA-Zeitmessung
Sportschwimmbecken inkl. OMEGA-Zeitmessung
Der Stanglwirt gilt als Pionier im Bereich der Öko-Hotellerie. Deshalb sollte auch die benötigte Energie für die kürzlich eröffnete Wellnesserweiterung auf möglichst umweltfreundliche Weise gewonnen werden.

Da die Hotelanlage über ein großes Reservoir an Grundwasser verfügt, hat man sich für das Verfahren der thermischen Grundwassernutzung entschieden. Die Vorteile dieser noch recht jungen Technologie liegen auf der Hand: Die daraus gewonnene Energie ist erneuerbar und direkt vor der Haustüre vorhanden - man spart sich daher Transportwege und Kosten. Außerdem besitzt die Anlage einen sehr hohen Wirkungsgrad: Mit 1 kW eingesetztem Strom für die Kompression werden 4 kW Wärme erzeugt. Der Stanglwirt spart sich durch die thermische Grundwassernutzung zirka 1.000 Liter Heizöl pro Tag.

Gemäß ihrem Anspruch, Aufgaben effizient, originell und intelligent zu lösen, wurde die Heizanlage so konzipiert, dass sie doppelt genutzt werden kann: Durch ein raffiniertes System wird das abgekühlte Wasser für die Temperierung von Tagungsräumen, Lebensmittellagern und Büros verwendet. Ein großes Lob für uns war, dass Arnold Schwarzenegger bei der R20-Umweltkonferenz in Wien auch die Heizanlage des Stanglwirtes als Vorbildhaft erwähnt hat!

Wärmepumpe
Wärmepumpe
Thermische Grundwassernutzung
Bei dieser Energiegewinnungsmethode wird dem Wasser mittels Wärmepumpen Energie entzogen. Durch abwechselnde Kompression und Entspannung wird Wärmeenergie produziert. Für die Kompression ist elektrische Energie erforderlich, die jedoch nur einen kleinen Teil der gewonnen Energie ausmacht.

Energieeffiziente Wärmepumpe beim Stanglwirt

Stanglwirt und Heliotherm zeigen, wie eine erfolgreiche Kooperation zwischen Tourismus und erneuerbaren Energietechnologien ausschauen kann.

Weitere Bio-Fakten

1980 - Baubiologisches Hotel

Mit Konsequenz und einer Portion Tiroler Unbeirrbarkeit demonstrieren Balthasar Hauser und seine Magdalena dass „bio“ keineswegs im Gewand der Askese daherkommen muss ...

1980 - Biomasse-Heizwerk

Für den Bau des Biomasse-Heizwerks erhielt der Stanglwirt seinerzeit den Innovationspreis der Republik Österreich ...

Zwei starke Tiroler Partner: Stanglwirt und Ökoenergie Tirol GmbH

Der Stanglwirt bezieht seit dem Jahr 2012 100 % CO2-freien Ökostrom aus Tiroler Kleinwasserkraft von der Ökoenergie Tirol GmbH, einer Tochtergesellschaft der TIWAG.

Wahrer Luxus

Der Stanglwirt wäre ohne Landwirtschaft einfach nicht denkbar. Im Gasthof und im Biohotel gibt es deshalb viele wahrhaft unverfälschte Naturprodukte aus eigener Produktion ...

Stanglwirt´s Kaiser-Quelle

Tirol hat 10.000 registrierte Trinkwasserquellen. Eine der besten sprudelt beim Stanglwirt. Die Kaiserquelle bietet höchste Wasserqualität für Feinschmecker.

Weitere Informationen zur Wellnesserweiterung

Des Kaisers neues Bad

Das größte hoteleigene Sole-Becken Europas, ein internationales Sport-Schwimmbecken und eine neue Relaxzone zieren die Wellneswelten...

360° Rundgang
Newsletter

Hier können Sie sich unverbindlich & kostenfrei für den Empfang unseres Newsletters anmelden.

Anmelden

Bio-Hotel Stanglwirt

Kaiserweg 1, A-6353 Going am Wilden Kaiser, daheim@stanglwirt.com
Wir sind gerne telefonisch für Sie erreichbar unter Tel. 0043 (0) 5358 2000
Fax 0043 (0) 5358 2000 31

0043 (0) 5358 2000