Seite 144 - Bio-Hotel Stanglwirt | Jubiläumsmagazin 400 Jahre

Das Gästebuch
Daheim beim Stanglwirt: Immer wieder mischen
sich prominente Besucher unter die zahlreichen
Stammgäste – und kehren regelmäßig wieder.
W
ie so vieles beim Stanglwirt hat auch die Promi-Dichte im Hotel viel mit der
Musik zu tun. Als Anna Hauser das Sängertreffen 1949 ins Leben rief, ver-
breitete sich der Ruf des Gasthofs rasant. Immer mehr Gäste lauschten den
traditionellen Klängen, bald war der Stanglwirt ein einzigartiger Treffpunkt von Berühmt-
heiten, Sängern, Bauern aus der Umgebung und „normalen“ Gasthofbesuchern. Als Bal-
thasar Hauser seine Vision vom Biohotel verwirklichte und Authentizität mit Luxus ver-
mählte, kamen Gäste aus der ganzen Welt. Königsfamilien gehen beim Stanglwirt ebenso
aus und ein wie Sportgrößen, so z. B. Franz Beckenbauer, die Klitschkos oder Hermann
Maier. Auch die internationale Politik fand den Weg nach Going: Wladimir Putin wurde
ebenso begrüßt wie Arnold Schwarzenegger, Helmut Kohl und viele andere mehr.
Nur die Stimmung zählt
Berührungsängste unter den Gästen gibt es dennoch keine. Soraya, die Frau des Schahs
von Persien, saß mit Schneepflugarbeitern am Tisch, Franz Beckenbauer trifft sich hier
mit Bauern aus der Umgebung, Prinz Albert bewunderte den Gamsbart von Volksmusik-
Legende Wasti Irlinger und alle miteinander sind sowieso „daheim … beim Stanglwirt“.