Seite 94 - Bio-Hotel Stanglwirt:

Aus Erfahrung gut
Exzellente Küche und ein exquisiter Weinkeller gehören für einen Gasthof mit
400-
jähriger Geschichte einfach dazu. Jetzt kann man die traditionelle
Hausmannskost aus dem Stanglwirt-Gasthof auch zu Hause nachkochen.
­
Hauser,­ protestierte:­ Das­ Fenster­ bleibt!­ Alle­ Einwände­ wegen­
­
drohender­ Geruchsbelästigung,­ Abdichtungsproblemen­ und­ anderen­
Unpässlichkeiten­wurden­abgeschmettert.­Lois­blieb­stur,­der­Architekt­
resignierte­ –­ und­ das­Kuhstallfenster­war­ bald­ ein­ über­ die­Grenzen­
Tirols­hinaus­bekanntes­Markenzeichen­des­Stanglwirts.
Tiroler Hausmannskost trifft Gourmetküche
Nur­um­dieses­ungewöhnlichen­Ausblicks­Willen­in­den­gemütlichen­
Stuben­des­historischen­Gasthofs­Platz­zu­nehmen,­wäre­aber­gegen-
über­der­Küchenmannschaft­äußerst­unfair.­Das­Team­um­Küchenchef­
Thomas­Ritzer­schafft­es­nämlich­ganz­hervorragend,­traditionelle­Ti-
roler­Gerichte­geschmacklich­auf­die­Spitze­zu­treiben.­Eine­umso­be-
merkenswertere­Leistung,­als­dieselbe­Küchenmannschaft­auch­noch­
die­ vielen­ anderen­ Lokalitäten­ im­ Bio-Hotel­ servicieren­ muss.­ Den­
Restaurant-Gästen­des­Hotels­wird­gleichzeitig­moderne,­leichte­Kü-
che­auf­Gourmet-Niveau­serviert.­Im­Winter­werden­kleine­Spezereien­
und­große­Menüs­auch­auf­die­„Stangl­Alm“­im­ersten­Stock­des­Tra-
dition-Gasthofs­serviert,­ein­besonders­beliebtes,­weil­­außerordentlich­
romantisches­ Platzerl:­ ­Offenes­ Kaminfeuer­ sorgt­ für­ Behaglichkeit,­
sanfte­Zitherklänge­für­urige­Atmosphäre.­Da­heißt­es­schnell­reservie-
ren,­um­noch­einen­Tisch­zu­ergattern!
Endlich zu haben: Das Stanglwirt-Kochbuch
Da­ viele­ Gäste­ die­ Erinnerungen­ an­ einen­ gelungenen­ Stanglwirt-­
Urlaub­ auch­ zu­Hause­ auffrischen­wollen,­wurde­ bald­ der­Ruf­ nach­
einem­Stanglwirt-Kochbuch­laut.­Also­haben­sich­Küchenchef­­Thomas­
­
Ritzer­und­die­Stanglwirtin­Magdalena­Hauser­voller­Tatendrang­ans­
Werk­ gemacht.­ Magdalena­ Hauser­ wollte­ ein­ Buch­ für­ den­ Alltag­
schaffen:­„Das­gemeinsame­Essen­ist­ein­wesentliches­Band­des­Fami-
lienlebens­–­ist­es­doch­eine­immer­seltener­werdende­Gelegenheit,­bei­
der­ sich­ die­ ganze­ Familie­ an­ einem­ Tisch­ vereint.­ Dass­ dabei­ die­
Freuden­für­den­Gaumen­und­für­das­Auge­zu­ihrem­Recht­kommen,­
ohne­den­Haushaltsalltag­zu­stark­zu­belasten,­ist­eine­wichtige,­aber­
sogar­ für­ eine­ gute­ Hausfrau­ schwierige­ Aufgabe.­ Bei­ diesem­ von­
­
anderen­ meist­ so­ wenig­ beachteten­ Bemühen­ soll­ ihr­ dieses­ Buch­
ein­ guter­ Ratgeber­ sein“,­ verrät­ die­ Stanglwirtin­ die­ Philosophie­
des­„Stanglwirt-Kochbuchs“.­„Deshalb“,­so­Co-Autor­Thomas­Ritzer,­
­„
findet­man­darin­vor­allem­Rezepte­aus­der­traditionellen­und­regio-
nalen­Küche­Tirols,­wie­man­sie­bei­uns­im­Stanglwirt­serviert.“­Wer­
die­­Tiroler­Küche­zu­Hause­ausprobieren­möchte,­bekommt­das­Buch­
im­ Stangl-Shop­ und­ im­ Stanglwirt-Bauernladen­ oder­ kann­ es­ unter­
­
concierge@stanglwirt.com­bestellen.­
­
E
igentlich­ist­es­ja­ungerecht:­Wenn­vom­Stanglwirt-Gasthof­die­
Rede­ ist,­ kommt­ immer­ sofort­ das­ berühmte­Kuhstallfenster­
zur­Sprache.­Gut,­es­ist­schon­ein­weltweites­Unikum,­beim­
Abendessen­den­glücklichen­Kühen­im­Stall­zuzusehen,­und­die­Ent-
stehungsgeschichte­hat­auch­sehr­viel­Charme:­Anna­Hauser,­die­Mut-
ter­des­heutigen­Stanglwirts­Balthasar,­musste­ob­des­Andrangs­in­ih-
rem­Lokal­die­Gaststube­vergrößern.­Das­ehemalige­„Sagmehlschüpfei“­
wurde­ umgebaut,­ an­ den­ Gasthof­ angegliedert­ und­ eine­ Mauer­
­
versetzt.­Das­Problem:­Plötzlich­wurde­der­Blick­vom­Gasthof­in­den­
Kuhstall­frei.­Der­Architekt­wollte­das­Fenster­blickdicht­verschließen,­
Lois,­ der­ begeisterte­ Landwirt­ und­ Mann­ an­ der­ Seite­ von­ Anna­
© Archiv Stanglwirt
94
Das Magazin zum Jubiläum
Stanglwirt
20
Jahre Weißwurstparty
Kulinarik