Bio- und Wellnesshotel Stanglwirt
Tradition wird bei uns gelebt...

Käse säumen von der Stangl-Alm

Beitrag von Johannes Hauser

IMG-20170913-WA0007

Unser Kaser Sepp produzierte unseren Stanglwirt Bio-Bergkäse auch dieses Jahr wieder von Hand über offenem Feuer im Kupferkessel auf unserer „Graspoint-Hochalm“.

Am 13. September 2017 neigte sich seine Arbeit auf der Alm dem Ende zu und so wurde unser preisgekrönter Käse auch heuer auf traditionelle Weise von der Alm zu uns "Daheim" ins Tal gebracht. Da unsere "Graspoint-Hochalm" nur zu Fuß oder mit dem Helikopter erreicht werden kann, wurde unser Bio-Bergkäse von den Haflinger Pferden des Tragtierzentrums Hochfilzen sicher ins Tal transportiert - diese Methode, Lasten zu befördern, nennt man Säumen und gilt als altes Brauchtum. Geführt und begleitet wurden die Pferde von unserem Kaser Sepp sowie vom österreichischen Bundesheer.

  • Unser Käse

    Unser Käse

    bereit zum Transport

  • Bundesheer

    Bundesheer

    beim Absäumen des Käses

  • Unsere Graspoint-Hochalm

    Unsere Graspoint-Hochalm

Der Gold-Käse

Der Gold-Käse
Der Gold-Käse

Beim erstmaligen Antreten in einem Qualitätswettbewerb erzielten die Produkte von Käser Sepp Hechenberger auf Anhieb die maximal mögliche Punkteanzahl - das bedeutete natürlich Platz 1 und die Goldmedaille im Bereich Hartkäse/Kuhmilch. Käser Sepp Hechenberger und Stanglwirt Balthasar Hauser sind sehr stolz auf diese Auszeichnung... Entdecken

...mehr über unsere Landwirtschaft

Über mich

Johannes Hauser

Johannes Hauser

Ihr Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren

Bestens bewertet

  • Conde NastConde Nast
  • WWFWWF
  • HotelnavigatorHotelnavigator
  • TripAdvisorTripAdvisor
  • Readers ChoiceReaders Choice
  • HolidayCheckHolidayCheck
  • TrustYouTrustYou

Sprache

Stanglwirt-Hotline+43 (0)5358 2000Anrufen

Kurzen Augenblick

Wir bereiten den Inhalt vor...